Band

0Die Metal Band CRUSHER wurde im Frühjahr 2002 durch Michael (g), Diefen (dr) und Röbin (v) gegründet.

Durch die verschiedenen musikalischen Einflüsse entwickelte sich schnell ein eigener Stil, der durch den rauen Gesang und einer gewissen Härte im Sound, aber immer stets vorhandenen Melodien irgendwo zwischen traditionellem Metal und Thrash Metal einzuordnen ist. Bereits im selben Jahr nahm die Band ihr erstes, selbstbetiteltes 3 Track Demo auf, dass auch sofort bei Fans wie auch diversen etablierten Magazinen (u.a. Metal Hammer, Heavy…oder was? uvm.) gut ankam.

2003 fanden dann die ersten Live Auftritte statt und man fand mit Moe (b) ein viertes festes Bandmitglied, mit dem man dann die weiteren Demos „II“ und„Jackpot“ aufnahm. Zahlreiche Live Auftritte in ganz Deutschland folgten und die Band konnte sich durchaus, gerade durch die energiegeladenen Live Shows, einen Namen machen.

2008 gab es erneut einen Line Up Wechsel und ab da bediente Alex den Bass, während mit Roger ein zweiter Gitarrist in die Band einstieg. In dieser Besetzung wurde „The Airfield Tapes“ eingespielt, eine EP mit sechs Songs und über 30 Minuten Spielzeit. Roger verließ kurze Zeit später aber die Band und wurde durch Dominik ersetzt.

Nach einer relative ruhigen Phase gab die Band nochmal richtig Gas, spielte den Song „H15“ für ein befreundetes Tattoo Studio ein und verteilte diesen kostenlos bei Auftritten und Festivals auf einer Promo CD mit diversen anderen Songs der verschiedenen Demos.

Mitte 2012 gab Gründungsmitglied Diefen bekannt, dass dieser aus privaten Gründen die Band verlassen möchte, doch ein Ersatz war zügig gefunden.

Ende 2013 wurde dann die erste selbstorganisierte Tour erfolgreich bestritten, doch kurz danach musste dann der Drumhocker wieder fest besetzt werden und Dennis stieß zur Band. Mit neuen Songs im Gepäck wird für 2015 ein neues Album anvisiert und arschtretende Gigs sind in Vorbereitung.

CRUSHER